Willkommen    Geschichte    Antoniuskapelle    Vereine    Bürgerhaus    Kindergarten    Veranstaltungen    News    Impressionen     Alte Fotos    Impressum    
Dorfchronik
      Peter Sasowski         Luftaufnahmen

 

Bürgerverein Hohn/Kolvenbach

Der Bürgerverein Hohn/Kolvenbach e.V. wurde am 9.6.1990 gegründet. Bei der Gründungsversammlung erklärten 33 Einwohner aus Hohn und Kolvenbach ihren Beitritt zum Bürgerverein. Im Jahr 2014  hat der Verein 129 Mitglieder.

Ordentliches Mitglied im Bürgerverein kann nach der Vereinssatzung jeder Einwohner von Hohn und Kolvenbach werden. Förderndes Mitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden. Der Mitgliedsbeitrag für den Bürgerverein beläuft sich in beiden Fällen auf 20,00 € jährlich. 

Zweck des Vereins ist nach der Vereinssatzung die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde, insbesondere die Pflege des örtlichen und kirchlichen Brauchtums, sowie die Förderung von Aktivitäten der Jugendlichen und Senioren.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und aus diesem Grunde in der Lage, Spendenbescheinigungen auszustellen, die vom Finanzamt anerkannt werden.

Anlass der Vereinsgründung war in erster Linie die Notwendigkeit zur Schaffung eines Bürgerhauses für die Bürger von Hohn und Kolvenbach, da in beiden Ortsteilen für Jugendbetreuung, Altenbegegnung und andere Aktivitäten keine Räumlichkeiten vorhanden sind. Dieses Ziel konnte bereits nach 10 Jahren erreicht werden: Am 23.9.2000 wurde das Bürgerhaus offiziell eingeweiht.

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Hohn/Kolvenbach e.V. am 21. November 2014 stand die alle zwei Jahre erforderliche Neuwahl des Vereinsvorstands auf der Tagesordnung. Durch das Ausscheiden des bisherigen 2. Vorsitzenden Hubert Rauh auf eigenen Wunsch aus Altergründen ergab sich eine Neubesetzung einiger Vorstandsposten. Im übrigen wurde der bisherige Vorstand einstimmig wiedergewählt.

 

 

Der neue Vorstand (von links nach rechts):

Erich Pitsch, neuer 2. Vorsitzender (bisher 2. Schriftführer)
Willi Lang, 1. Beisitzer (wie bisher)
Willi Pitsch, 1. Kassierer (wie bisher)
Karl Hiltbrunner, 1. Schriftführer (wie bisher)
Heinz-Dieter Schäfer, 1. Vorsitzender (wie bisher)
Achim Meurer, 2. Schriftführer (bisher Beisitzer)
Jörg Backes, 2. Beisitzer (neu im Vorstand)

Nicht auf dem Foto: Els Kolvenbach, 2. Kassierer (wie bisher)

Wer dem Bürgerverein Hohn/Kolvenbach entweder als ordentliches oder als förderndes Mitglied beitreten möchte, der setze sich entweder mit dem 1. Vorsitzenden oder mit einem der übrigen Vorstandsmitglieder in Verbindung. 

 

Jubiläumsfeier 25 Jahre Bürgerverein Hohn/Kolvenbach

Am 9. Juni 2015 jährte sich zum 25. Mal die Gründung des Bürgervereins Hohn/Kolvenbach. 

10 Jahre nach der Vereinsgründung konnte der Bürgerverein am 23. September 2000 das Bürgerhaus ohne den Einsatz von Fremdmitteln und ohne öffentliche Mittel in einer Feier seiner Bestimmung übergeben. Seitdem steht es den Bürgern aus Hohn und Kolvenbach für Traditionsfeierlichkeiten, Hochzeiten, Geburtstage und für die regelmäßigen Seniorennachmittage der Gruppe 60plus zur Verfügung.
Fotos vom Bau des Bürgerhauses und dem Richtfest finden Sie hier.

 

 

Die Aktivitäten des Bürgervereins beschränken sich nicht allein auf den Erhalt und die Nutzung des Bürgerhauses, sondern erstrecken sich auch auf die Pflege der Tradition und des Brauchtums. Demzufolge sind an weiteren Aktivitäten des Bürgervereins zu benennen:
- die jährliche Maifeier am Vorabend des 1. Mai
- das jährliche Erntedankfest, verbunden mit einer Erntedankmesse im Bürgerhaus und einem Trödelmarkt
- gemütliches Beisammensein im Bürgerhaus nach dem Martinsumzug, verbunden mit der Ausgabe der Martinswecken
- an den Ortseingängen wurden Ortsbegrüßungsschilder aufgestellt
- jährliche Müllsammelaktion um Hohn und Kolvenbach
- Unterhaltung des Kriegerehrenmales 
- Ehrung von Altersjubilaren
- Aufstellung und Beleuchtung von großen Weihnachtsbäumen in Hohn und Kolvenbach
- Verleihung der Hüpfburg, die dem Bürgerverein vom RWE überlassen wurde
- Verleihung von großen Zelten, die die ehemalige Kapellengemeinde dem Bürgerverein überlassen hat
- Regelmäßige Unterhaltung der von der Stadt angepachteten Kirmeswiese neben dem Bürgerhaus

Aus Anlass des 25-jährigen Vereinsjubiläums hatte der Vereinsvorstand alle Vereinsmitglieder zu einer Jubiläumsveranstaltung am 13. Juni in das Bürgerhaus eingeladen. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren mit ihren Partnern bzw. Partnerinnen der Einladung gefolgt und wurden mit einem guten Essen sowie Getränken bewirtet. Vereinsvorsitzender Heinz-Dieter Schäfer, der dieses Amt seit der Vereinsgründung bekleidet, unterhielt die Gäste mit Anekdoten, Fotos und Videos aus den zurückliegenden Jahren auf einer großen Leinwand.
27 Vereinsmitglieder, die dem Verein seit seiner Gründung angehören, wurden für ihre Vereinstreue mit einer Ehrenurkunde und einer Flasche Ahr-Rotwein ausgezeichnet.
Bürgermeister Alexander Büttner weilte auf Einladung ebenfalls unter den Gästen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Siehe auch "Bürgerhaus"

 


Zurück zur Startseite