Willkommen    Geschichte    Antoniuskapelle    Vereine    Bürgerhaus    Kindergarten    Veranstaltungen    News    Impressionen     Alte Fotos    Impressum    
Dorfchronik
      Peter Sasowski         Luftaufnahmen


Seite 1
                  Seite 2            Seite 3

 

Impressionen aus Hohn und Kolvenbach

 

Mitten in Hohn - zwischen der alten Schule und dem Feuerwehrgerätehaus - befand sich bis 1996 der Bauernhof von Jakob (genannt "Sam") und Heidi Schnichels. Sie gaben ihren landwirtschaftlichen Betrieb auf, die Gebäude wurden abgerissen. Auf der anstelle des Bauernhofes angelegten Wiese schuf Sam ein Denkmal, was an den Bauernhof erinnert. Auf dem oberen Querbalken, der aus dem Bauernhof stammt, befindet sich folgende Inschrift:
"ANNO MDCCLXXXXVIII 5 den junji michael schmitz und anna catharina Nuchs eheluth",
was übersetzt bedeutet: 5. Juni 1798 Michael Schmitz und Anna Catharina Nuchs Eheleute.

 

Peter Sasowski aus Hohn schuf dieses Gemälde "Antonius mit dem Schwein" auf der Hauswand des Hauses Ecke Karpfenstraße/Aalstraße, das den Geschwistern Jakob und Mariechen Bienentreu gehörte und von ihnen bis zuletzt bewohnt wurde. Heute ist das Häuschen frisch restauriert und wird von den neuen Eigentümern bewohnt.

 

Noch ein Gemälde von Peter Sasowski aus dem Jahr 1977 auf der Hauswand des früheren Bauernhofes Kolvenbach an der Karpfenstraße: 
Der Bauer pflügt sein Feld, wie dies früher mühsam mit Pferden geschah

 


Nächste Seite

Zurück zur Startseite